Hochwertige Produkte

Sinecura ist vertreibt die chinesischen Kräuter, Kräuterextrakte und Käuterpräparate von KPC Herbs exklusiv für Europa. Wir verkaufen nur auf Rezept anerkannter Gesundheitsexperten.

Onze kruiden

Über Kaiser
Pharmaceutical Co

KPC Herbs (Kaiser Pharmaceutical Company) aus Taiwan produziert chinesische Kräuter, Kräuterextrakte und Kräuterpräparate mit Spitzenqualität. Es ist der am meisten respektierte und renommierte Produzent chinesischer Kräuter aus ganz Asien. Moderne wissenschaftliche Verfahren und weitreichende Qualitätskontrollen heben ihn von allen anderen Lieferanten ab.

KPC Herbs beruft sich auf die traditionelle Weisheit und respektiert die Zubereitungsweisen bei der Anwendung der jahrhundertalten Kräutermedizin, aber kombiniert das mit einem hochtechnologischen Produktionsverfahren. Sicherheit und Effizienz haben oberste Priorität und die Realisierung des Potenzials jedes einzelnen Krauts und der gemeinsamen Wirkung wird angestrebt. Erfahren Sie, wie das Unternehmen entstanden ist

Reinheit ist der Keim von Sinecura. Von Anfang an legen wir die Latte hoch, denn gerade am Ursprung wird die Kraft und die Wirkung der Kräuter bestimmt. So rein und unbehandelt wie ihre Herkunft ist, so stark ist ihre Wirkung. In ihrem natürlichen Biotop wachsen die Pflanzen am besten. Die Kräuter sind frei von Pharmazeutika, Konservierungsmitteln, Farbstoffen und anderen Zusätzen.

Zusammen abgekochte Standardformeln und magistrale Rezepte

Kräuter sind Wissen

Einerseits kann mit einzelnen Kräutern gearbeitet werden, wobei jede Zutat einzeln zu einer magistralen Rezeptur gemischt werden kann. Andererseits können viele feste, vorher zusammengestellte, Jahrhunderte alte Formeln verwendet werden, die ihrerseits mit anderen Formeln und/oder einfachen Kräutern kombiniert werden können.

Der Vorteil der letztgenannten “Fertigformeln” beruht auf der Tatsache, dass die Kräuter zusammen in Wasser gesiedet werden (Abkochung) und dass einige nicht lösliche Bestandteile, wie Säfte und Mineralstoffe im Konzentrat aufgenommen werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei Formeln, die als Sud gekocht werden, die Synergie der Zutaten beim Abkochen vollständig zu ihrem Recht kommen kann. Dadurch ist das Endergebnis viel effektiver als bei Formeln, die aus einfachen Kräutern bestehen.

Wenn eine Formel zugeschnitten auf den Patienten selbst zusammengestellt wird, kann man dessen spezifische Bedürfnisse erfüllen.

Beim Kochen der Kräuter und Mineralien werden die Besonderheiten jedes Bestandteils berücksichtigt, sodass ihr medizinisches Potenzial realisiert werden kann.

Kräutersud für ein optimales Ergebnis

Viele Lieferanten chinesischer Kräuter verwenden einfache gemahlene rohe (ungekochte) Kräuter (1:1) oder einfachen Kräutersud (2 tot 4:1), die anschließend gemischt werden, wie die Formeln es vorschreiben. Selbstverständlich sind gemahlene rohe Kräuter viel weniger effizient als Sud und also konzentrierte Kräuter, wie die, die Sinecura (5:1) verwendet.

Die Stärke der Formeln

Sinecura kehrt mit KPC Herbs zurück zu den klassischen und klinisch unterbauten Fundamenten der chinesischen Kräuterkunde. Wir betonen die Integrität der klassischen Formeln und richten uns auf die synergetische Kraft der Kombination der Kräuter.

Die Kräutermischungen sind immer das Ergebnis einer präzisen Zubereitung, wobei verschiedene Kräuter als eine mehrfache Mischung gekocht werden. Anschließend durchlaufen sie einen Konzentrations- und Trocknungsprozess. Das Endergebnis ist ein Kräuterextrakt, der viel kräftiger ist, als wenn die Kräuter einzeln gekocht und erst nach der Trocknung gemischt werden.

Die Geschichte von KPC Herbs

Der Gründer von KPC Herbs, Tsai Liang-Hai kam 1892 nach Taiwan, wo er einen kleinen Kräuterladen eröffnete und dabei ein Ziel hatte: Er wollte der lokalen Bevölkerung heilkräftige Kräuter der höchsten Qualität zur Verfügung stellen, um ihre Gesundheit zu verbessern. Mit der ehrlichen Hingabe von Mr Tsai’s war der erste Samen für das, was später zu KPC Herbs wachsen sollte, gepflanzt und wurde inzwischen 5 Generationen lang Erfahrung gesammelt.

Die erste Fabrik wurde in Jen-Te gebaut, wo traditionelle chinesische Medizin (TCM)-Präparate verkauft wurden. Als der Umsatz stieg und der Ruf im Lauf der Jahre zunahm, begann KPC Herbs im Jahr 1984 das GMP-Laboratorium im Yung-Kan Industriepark und arbeitete mit sehr hochwertigen Kräutern, um seinen zufriedenen Kunden zertifizierte Präparate zu liefern.

1989 wurde Sinecura gegründet, der Exklusivvertriebspartner für Europa. So sollte die Verwendung chinesischer Kräuter anhand von Schulung, Innovation und Last but not least Anwendung der höchsten Qualitätsnormen weltweit gefördert werden. 1995 folgten die Vereinigten Staaten.

Geschiedenis van KPC